Nous utilisons des cookies pour vous offrir le meilleur service possible. Si vous continuez à naviguer, vous acceptez l'utilisation de cookies.

Bain d'argent brillant SCANDIA 360 (1l d'électrolyte prêt à l'emploi)

Made in Germany
Matières premières testés en laboratoire
poison
corrosif
risque environnemental
Bain argent brillant SCANDIA 360 ✓ prêt à l'emploi ✓ argent professionnellement argenté
prix décalés
de 1 pc.
CHF 72.00
de 10 pc.
CHF 67.00
Prix
 
de CHF 67.00*
1 bouteille (1 Liter)
* Exonéré de TVA plus frais de port
Quantité / Version
total:
Prix unitaire:
Prix de base:
délai de livraison
Délai de livraison: 2 semaines
description

Bain d'argent brillant SCANDIA 360 (1l d'électrolyte prêt à l'emploi)

Artikel Nummer 86909400

Kurzübersicht

gebrauchsfertiger Glanz-Silber Elektrolyt, 36 g Ag / Liter 

Produktbeschreibung

Gebrauchsfertiger cyanidischer Galvanisier-Elektrolyt für das Gewerbe, zur Versilberung.

Das Glanzsilberbad SCANDIA 360 garantiert einen außergewöhnlich hochglänzenden weißen Feinsilberniederschlag mit hervorragender Tiefenstreuung. Es eignet sich bestens zur Versilberung von dekorativen und technischen Produkten. 
Der Elektrolyt ist wartungsarm und für Gestell- und Trommelware sehr gut geeignet. 
Eine Vorversilberung ist nicht zwingend notwendig. 
Für Spezialanwendungen wie das Stift- bzw. Tampongalvanisieren steht Ihnen unser Silberbad 360-S zur Verfügung.
Grundwerkstoff / Schicht-Kombinationen
Grundwerkstoffe / Vorschichten Folgeschichten
hauptsächlich geeignet auf: nicht direkt galvanisieren auf z.B.: auf SCANDIA 360  z.B.:
- Kupfer, -Legierungen *)
- Silber
- Nickel
- Palladium
Haftnickelbad 216 H
Vorgoldbad VG 204

- Eisen, -Legierungen **) 
- Zinn, -Legierungen **) 
- Zink, -Legierungen **) 
- Blei, -Legierungen **) 
- Edelstahl ***)
Rhodiumbad White Star DIP
- Palladiumbad Dekor NF
Schichteigenschaften
Überzug Feinsilberanode-Anodenstreifen im Schutzbeutel
Farbe hellweiss
Härte HV 100 - 110
Dichte 10,5 g/cm2
Kontaktwiderstand 5 - 10 mΩ bei 10cN Auflagekraft
Ausrüstung

 

Anodenmaterial Feinsilber im Schutzbeutel  
Anoden-/Kathodenfläche 1:1  
Heizungseinrichtung geregelter Tauchheizer aus Quarzglas  
Wannenmaterial PPH  
Badfiltrierung erforderlich (bei grösseren Badvolumen)  
Warenbewegung erforderlich  
Luft-Absaugung erforderlich   
Arbeitsparameter

 

Spannung 0,5 - 1,2 V (je nach Grösse der zu beschichtenden Oberfläche)
Zeit 2 - 15 Minuten
Badtemperatur 20 - 25°C
Zeit für 1 µm ca. 2 Minuten (1 A/dm2)
Maximale Schichtdicke > 100 µm
Abscheidungsgewicht ca. 65 mg/Amin
Stromdichte  
- Trommelware 0,1 - 0,5 A/dm2
- Gestellware 0,5 - 5,0 A/dm2
Feinsilbergehalt 34 - 140 g/l
Gehalt an freiem Kaliumcyanid 120 - 140 g/l

Badansatz

Behälter sorgfältig reinigen (muss absolut fettfrei sein) und den gebrauchsfertigen Elektrolyten einfüllen. 

Prozessübersicht

Voraussetzung für eine haftfeste Versilberung SCANDIA 360 ist die intensive Vorbehandlung der Oberfläche. Sie sollte schrittweise durchgeführt werden.

1. UltraschallreinigungUltra Clean

2. Elektrolytische EntfettungEntfettungssalz Typ A

3 Dekapieren: Dekapiersalz S

4. Versilbern: Silberbad SCANDIA 360

Vorsicht: 
Oberflächen aus Silber, Nickel und Palladium können direkt versilbert werden.
*) Oberflächen aus Kupfer oder dessen Legierungen sollten unter Strom ins Silberbad Scandia 360 eingefahren oder mit dem Vorsilberbad VS 60 vorversilbert werden.
**) Oberflächen aus Eisen, Zinn, Zink, Blei und deren Legierungen sollten mit dem Kupferbad Cu 540 vorverkupfert werden.
***) Edelstahloberflächen müssen vor dem Versilbern mit dem Haftnickelbad 216 H oder Vorgoldbad VG 204 beschichtet werden.

Spülen: Nach jedem Prozessbad ist ein mehrstufiges Spülen in Wasser nötig. 
Der letzte Spülschritt vor dem Trocknen sollte zusätzlich in entionisiertem Wasser erfolgen.

Badkontrolle und Regenerierung

Die Badkontrolle umfasst die Konstanthaltung des Silber- und Kaliumcyanidgehaltes sowie der Glanzzusätze.
Bei größeren Badvolumina empfehlen wir nach 1000 Ah die Zugabe von 
ca. 750ml Glanzzusatz A und 
ca. 500ml Glanzzusatz B.
Um eine optimale Badführung zu gewährleisten sollten regelmäßig Badanalysen in unserem anwendungstechnischen Labor in Deutschland durchgeführt werden. Hierfür benötigen wir1 Liter Elektrolyt. Entsprechende Vorschriften für die korrekte Analyse stellen wir Ihnen auf Wunsch auch gerne zur Verfügung.

Fachassistenz

"GalvanoTipp, Praktische Hinweise zum leichten Galvanisieren" 
Diese ausgeklügelte Broschüre gibt Ihnen auf geraffte Weise wertvolle Hinweise zu vielen Arbeitsschritten und -Techniken, geschaffen von erfahrenen Heimerle+Meule Profis. 
Warum das Rad mit unnützem Aufwand und Kosten neu erfinden wenn Ihnen dieses professionelle Nachschlagewerk zur Verfügung steht? Ein "Must" für effiziente Qualitätsarbeit mit unseren Bädern und Anlagen!

Telefon-Support 0900 667799: Holen Sie sich kurzfristig Rat von unserem Galvano-Experten (s. unten).

On-Site Support: Unser Galvanik-Experte nimmt sich bei Ihnen vor Ort persönlich Ihren spezifischen Aufgaben und Fragen an! Ersparen Sie sich teure Fehlarbeit und -kosten: Lösen Sie Ihre spezifischen Probleme und Aufgaben direkt bei Ihnen vor Ort. Optimieren Sie Ihre Abläufe, produzieren nachhaltig haftfeste, duktile und perfekte Schichten auf Ihren wertvollen Stücken. Willkommen in der Spitze!

 Fragen? 

           Probleme?             

                           Wie geht das?

   ☎️   0900 667799 

Jetzt unseren Galvanik-Experten anrufen in D, E, F, I 

Werktags 09.00-11.00, 14.00-18.00
1. Minute gratis / pro Folgeminute CHF 2.50
nur Anrufe aus der Schweiz

Gefahrenhinweise/Lagerung/Entsorgung

Das Glanzsilberbad Scandia 360 ist nach der GefStoffV als sehr giftig eingestuft. Das Bad enthält Cyanide und darf nicht mit Säuren oder sauren Lösungen in Verbindung gebracht werden. Die im Sicherheitsdatenblatt genannten Arbeitsschutz-Maßnahmen und Vorschriften sind zu beachten.
Die Bäder müssen verschlossen und getrennt von Lebensmitteln in geeigneten und gekennzeichneten Behältern gelagert werden.
Altbäder und Sparspülen dürfen nicht unbehandelt ins Abwasser eingeleitet werden. Die gebrauchte Lösung bzw. Sparspüle enthält Edelmetalle, die wir gerne für Sie aufarbeiten. Die Rückgewinnung dieser Lösung kann schon ab 20 Liter rentabel sein.

Sicherheitshinweis

- Verkauf nur an das Gewerbe 
(bitte Sicherheitsdatenblatt konsultieren)
Anwendungsblatt
Sicherheitsdatenblatt 
  
Gefahr
H300: Lebensgefährlich bei Verschlucken. Mortel par inhalation.
H310: Lebensgefahr bei Hautkontakt. Mortel par contact cutané.
H331: Giftig bei Einatmen. Toxique par inhalation.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Provoque des brûlures de la peau et des lésions oculaires graves.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Toxique pour les organismes aquatiques, entraîne des effets néfastes à long terme.

 MYCHEM GmbH vertritt in der Schweiz Chemie, Geräte und Lote von Heimerle + Meule GmbH, D-Pforzheim  Logo Heimerle + Meule

 

informations
accessoires
 
de CHF 142.50*
1 pièce(s)
 
de CHF 988.00*
1 pièce(s)
 
de CHF 2.93*
1 sac (10 pcs.)
 
de CHF 3.92*
1 pair
 
CHF 43.90*
1 pièce(s)
commentaires
Question sur le produit
Avez-vous une question sur ce produit?
Votre adresse e-mail:
Votre question:
Veuillez entrer ces lettres
captcha
description
informations
accessoires
commentaires
Question sur le produit

Bain d'argent brillant SCANDIA 360 (1l d'électrolyte prêt à l'emploi)

Artikel Nummer 86909400

Kurzübersicht

gebrauchsfertiger Glanz-Silber Elektrolyt, 36 g Ag / Liter 

Produktbeschreibung

Gebrauchsfertiger cyanidischer Galvanisier-Elektrolyt für das Gewerbe, zur Versilberung.

Das Glanzsilberbad SCANDIA 360 garantiert einen außergewöhnlich hochglänzenden weißen Feinsilberniederschlag mit hervorragender Tiefenstreuung. Es eignet sich bestens zur Versilberung von dekorativen und technischen Produkten. 
Der Elektrolyt ist wartungsarm und für Gestell- und Trommelware sehr gut geeignet. 
Eine Vorversilberung ist nicht zwingend notwendig. 
Für Spezialanwendungen wie das Stift- bzw. Tampongalvanisieren steht Ihnen unser Silberbad 360-S zur Verfügung.
Grundwerkstoff / Schicht-Kombinationen
Grundwerkstoffe / Vorschichten Folgeschichten
hauptsächlich geeignet auf: nicht direkt galvanisieren auf z.B.: auf SCANDIA 360  z.B.:
- Kupfer, -Legierungen *)
- Silber
- Nickel
- Palladium
Haftnickelbad 216 H
Vorgoldbad VG 204

- Eisen, -Legierungen **) 
- Zinn, -Legierungen **) 
- Zink, -Legierungen **) 
- Blei, -Legierungen **) 
- Edelstahl ***)
Rhodiumbad White Star DIP
- Palladiumbad Dekor NF
Schichteigenschaften
Überzug Feinsilberanode-Anodenstreifen im Schutzbeutel
Farbe hellweiss
Härte HV 100 - 110
Dichte 10,5 g/cm2
Kontaktwiderstand 5 - 10 mΩ bei 10cN Auflagekraft
Ausrüstung

 

Anodenmaterial Feinsilber im Schutzbeutel  
Anoden-/Kathodenfläche 1:1  
Heizungseinrichtung geregelter Tauchheizer aus Quarzglas  
Wannenmaterial PPH  
Badfiltrierung erforderlich (bei grösseren Badvolumen)  
Warenbewegung erforderlich  
Luft-Absaugung erforderlich   
Arbeitsparameter

 

Spannung 0,5 - 1,2 V (je nach Grösse der zu beschichtenden Oberfläche)
Zeit 2 - 15 Minuten
Badtemperatur 20 - 25°C
Zeit für 1 µm ca. 2 Minuten (1 A/dm2)
Maximale Schichtdicke > 100 µm
Abscheidungsgewicht ca. 65 mg/Amin
Stromdichte  
- Trommelware 0,1 - 0,5 A/dm2
- Gestellware 0,5 - 5,0 A/dm2
Feinsilbergehalt 34 - 140 g/l
Gehalt an freiem Kaliumcyanid 120 - 140 g/l

Badansatz

Behälter sorgfältig reinigen (muss absolut fettfrei sein) und den gebrauchsfertigen Elektrolyten einfüllen. 

Prozessübersicht

Voraussetzung für eine haftfeste Versilberung SCANDIA 360 ist die intensive Vorbehandlung der Oberfläche. Sie sollte schrittweise durchgeführt werden.

1. UltraschallreinigungUltra Clean

2. Elektrolytische EntfettungEntfettungssalz Typ A

3 Dekapieren: Dekapiersalz S

4. Versilbern: Silberbad SCANDIA 360

Vorsicht: 
Oberflächen aus Silber, Nickel und Palladium können direkt versilbert werden.
*) Oberflächen aus Kupfer oder dessen Legierungen sollten unter Strom ins Silberbad Scandia 360 eingefahren oder mit dem Vorsilberbad VS 60 vorversilbert werden.
**) Oberflächen aus Eisen, Zinn, Zink, Blei und deren Legierungen sollten mit dem Kupferbad Cu 540 vorverkupfert werden.
***) Edelstahloberflächen müssen vor dem Versilbern mit dem Haftnickelbad 216 H oder Vorgoldbad VG 204 beschichtet werden.

Spülen: Nach jedem Prozessbad ist ein mehrstufiges Spülen in Wasser nötig. 
Der letzte Spülschritt vor dem Trocknen sollte zusätzlich in entionisiertem Wasser erfolgen.

Badkontrolle und Regenerierung

Die Badkontrolle umfasst die Konstanthaltung des Silber- und Kaliumcyanidgehaltes sowie der Glanzzusätze.
Bei größeren Badvolumina empfehlen wir nach 1000 Ah die Zugabe von 
ca. 750ml Glanzzusatz A und 
ca. 500ml Glanzzusatz B.
Um eine optimale Badführung zu gewährleisten sollten regelmäßig Badanalysen in unserem anwendungstechnischen Labor in Deutschland durchgeführt werden. Hierfür benötigen wir1 Liter Elektrolyt. Entsprechende Vorschriften für die korrekte Analyse stellen wir Ihnen auf Wunsch auch gerne zur Verfügung.

Fachassistenz

"GalvanoTipp, Praktische Hinweise zum leichten Galvanisieren" 
Diese ausgeklügelte Broschüre gibt Ihnen auf geraffte Weise wertvolle Hinweise zu vielen Arbeitsschritten und -Techniken, geschaffen von erfahrenen Heimerle+Meule Profis. 
Warum das Rad mit unnützem Aufwand und Kosten neu erfinden wenn Ihnen dieses professionelle Nachschlagewerk zur Verfügung steht? Ein "Must" für effiziente Qualitätsarbeit mit unseren Bädern und Anlagen!

Telefon-Support 0900 667799: Holen Sie sich kurzfristig Rat von unserem Galvano-Experten (s. unten).

On-Site Support: Unser Galvanik-Experte nimmt sich bei Ihnen vor Ort persönlich Ihren spezifischen Aufgaben und Fragen an! Ersparen Sie sich teure Fehlarbeit und -kosten: Lösen Sie Ihre spezifischen Probleme und Aufgaben direkt bei Ihnen vor Ort. Optimieren Sie Ihre Abläufe, produzieren nachhaltig haftfeste, duktile und perfekte Schichten auf Ihren wertvollen Stücken. Willkommen in der Spitze!

 Fragen? 

           Probleme?             

                           Wie geht das?

   ☎️   0900 667799 

Jetzt unseren Galvanik-Experten anrufen in D, E, F, I 

Werktags 09.00-11.00, 14.00-18.00
1. Minute gratis / pro Folgeminute CHF 2.50
nur Anrufe aus der Schweiz

Gefahrenhinweise/Lagerung/Entsorgung

Das Glanzsilberbad Scandia 360 ist nach der GefStoffV als sehr giftig eingestuft. Das Bad enthält Cyanide und darf nicht mit Säuren oder sauren Lösungen in Verbindung gebracht werden. Die im Sicherheitsdatenblatt genannten Arbeitsschutz-Maßnahmen und Vorschriften sind zu beachten.
Die Bäder müssen verschlossen und getrennt von Lebensmitteln in geeigneten und gekennzeichneten Behältern gelagert werden.
Altbäder und Sparspülen dürfen nicht unbehandelt ins Abwasser eingeleitet werden. Die gebrauchte Lösung bzw. Sparspüle enthält Edelmetalle, die wir gerne für Sie aufarbeiten. Die Rückgewinnung dieser Lösung kann schon ab 20 Liter rentabel sein.

Sicherheitshinweis

- Verkauf nur an das Gewerbe 
(bitte Sicherheitsdatenblatt konsultieren)
Anwendungsblatt
Sicherheitsdatenblatt 
  
Gefahr
H300: Lebensgefährlich bei Verschlucken. Mortel par inhalation.
H310: Lebensgefahr bei Hautkontakt. Mortel par contact cutané.
H331: Giftig bei Einatmen. Toxique par inhalation.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Provoque des brûlures de la peau et des lésions oculaires graves.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Toxique pour les organismes aquatiques, entraîne des effets néfastes à long terme.

 MYCHEM GmbH vertritt in der Schweiz Chemie, Geräte und Lote von Heimerle + Meule GmbH, D-Pforzheim  Logo Heimerle + Meule

 

 
de CHF 142.50*
1 pièce(s)
 
de CHF 988.00*
1 pièce(s)
 
de CHF 2.93*
1 sac (10 pcs.)
 
de CHF 3.92*
1 pair
 
CHF 43.90*
1 pièce(s)
Avez-vous une question sur ce produit?
Votre adresse e-mail:
Votre question:
Veuillez entrer ces lettres
captcha

Vous pourriez également être intéressé par ces produits:

Les clients qui ont acheté ce produit ont également acheté les produits suivants: